Geschichte von Jazzcetera

1988 – 90 Gründung des Chores unter der Leitung von André Bellmont
1989 – 90 Erste Konzertreihe mit Jazzstandards in Begleitung des Andy Harder Quartetts
1990 Übernahme der Chorleitung durch Marianne Racine
1991 Übernahme der Chorleitung durch Martin R. Lehner
1992 – 93 Konzerttournee mit 1. Produktion: «Cocktail Party»
1994 – 95 Konzerttournee mit 2. Produktion: «ALL-TAG»
1996 – 97 Konzerttournee mit 3. Produktion: «News»
1998 Konzerttournee mit 4. Produktion: «El Menù»
1999 Übernahme der Chorleitung durch Nathalie Fahr
2001 Konzerttournee mit 5. Produktion: «zürichduwir…»
2002 Übernahme der Chorleitung durch Gabriela Schöb
2003 Konzerttournee mit 6. Produktion: //bluebleublau//
2005 Konzerttournee mit 7. Produktion: „Manntje, frautje … fishing for…“
2007 8. Produktion: „Jazzcetera light“
2007 Übernahme der Chorleitung durch Matthias Werder
2008 9. Produktion: „Jack’s Back“
2009 10. Produktion: „Wellness – Das-A-Cappella-Wohlfühlprogramm“
2010 11. Produktion: „Groovy Dreams“
2012 12. Produktion: „walk thru life…“
2013 Übernahme der Chorleitung durch Géraldine Marmier
2014 13. Produktion: „Der Prozess“
2014 Übernahme der Chorleitung durch Rico Zela
2015/16 14. Produktion: „Viva la vida“ im Krematorium Sihlfeld, Zürich
2017/18 15. Produktion: „Ticket to Ride“ im Trammuseum Zürich